Unser Betrieb befindet sich im Weiler Camana und erstreckt sich von 1300 bis 2000 M.ü.M., Der Hof liegt auf 1750 Meter über Meer,  an der Ostflanke etwas erhöht über dem Talboden des Safientals. Die Föhnlage verhilft uns zu einem trotz der Höhenlage relativ milden Klima mit ca. 1250 mm Jahresniederschlag. Unser Betrieb wird nach den Grundsätzen des biologischen Landbaus (Bio Suisse) bewirtschaftet.  Wir haben eine landwirtschaftliche Nutzfläche von 27 Hektaren, davon sind 13 Hektaren Pachtland.

Wir halten etwa 30 Kühe, Rinder und Kälber der Rasse Simmentaler und einige Kreuzungen. In den Wintermonaten werden die Tiere mit eigenem Heu, Emd und Grassilo im Stall gefüttert. Frühling und Herbst dürfen sie auf die Weide,  den Sommer geniessen sie auf den Alpen Camana und Tenna.

Unsere etwa 25 Schafe erhalten für den Winter einen neu eingerichteten, alten Stall für sich allein. Den Sommer verbringen sie auf der Weide  in der Rüti.

Unseren Zoo ergänzen noch zwei Esel, fünf Mini-Shettland-Ponys , Seidenhühner und selbstverständlich die obligate Mäusepolizei, sprich die Katzen!

Wir produzieren ab dem 1. Januar 2015 nach den Richtlinien der Bio Suisse und alle Tiere geniessen regelmässigen Auslauf ins Freie (RAUS-Bundesprogramm)



Bildergalerie Tiere    Zum Vergrössern bitte klicken!

 

Die Kühe geniessen den ersten Weidegang im Frühling auf der Allmende.






So um den 20. Juni ist es Zeit. mit der Futterernte zu beginnen. Wir mähen unsere Wiesen mit dem Brielmaier Motormäher. Er ist extrem hangtauglich und "kinderleicht" zu bedienen...



Das Futter wird mit dem Transporter Aebi TP 420 aufgeladen und zum Stall geführt. Diese Maschine ist seit Frühjahr 2014 im Einsatz und schon der grosse Liebling des Bauern.....